Angebote zu "Management" (27 Treffer)

Kategorien

Shops

Kundenzufriedenheit
66,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 28.11.1995, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Kundenzufriedenheit, Titelzusatz: Wie Kundentreue im Dienstleistungsbereich die Rentabilität steigert, Auflage: 1996, Autor: Larsen, Georg // Quartapelle, Alberto Q., Übersetzung: Larsen, G., Verlag: Springer Berlin Heidelberg // Springer Berlin, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Kundenmanagement // Kundenzufriedenheit // Management // Kundenorientierung // Management und Managementtechniken // Ingenieurswesen // Maschinenbau allgemein, Rubrik: Wirtschaft // Werbung, Marketing, Seiten: 228, Informationen: HC runder Rücken kaschiert, Gewicht: 491 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Kundenzufriedenheit
37,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 13.11.2013, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Kundenzufriedenheit, Titelzusatz: Wie Kundentreue im Dienstleistungsbereich die Rentabilität steigert, Auflage: Softcover reprint of the original 1st ed. 1996, Autor: Larsen, Georg // Quartapelle, Alberto Q., Übersetzung: Larsen, G., Verlag: Springer Berlin Heidelberg // Springer Berlin, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Management und Managementtechniken // Ingenieurswesen // Maschinenbau allgemein, Rubrik: Wirtschaft // Management, Seiten: 228, Informationen: Paperback, Gewicht: 349 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Profitabilität durch das Management von Kundent...
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Profitabilität durch das Management von Kundentreue ab 54.99 € als Taschenbuch: Theoretische Diskussion Methodik und empirische Ergebnisse am Beispiel der Automobilindustrie Gabler Edition Wissenschaft. Auflage 2000. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Wirtschaftswissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Profitabilität durch das Management von Kundent...
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Profitabilität durch das Management von Kundentreue ab 54.99 EURO Theoretische Diskussion Methodik und empirische Ergebnisse am Beispiel der Automobilindustrie Gabler Edition Wissenschaft. Auflage 2000

Anbieter: ebook.de
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Steigender Wettbewerbsdruck und verändertes Pri...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 1,0, Fachhochschule Ludwigshafen am Rhein (MBA-Studiengang International Management Consulting, International Management Consulting (IMC)), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung:Der Finanzdienstleistungsmarkt ist in den letzten Jahren stark in Bewegung gekommen. Traditionelle Bankinstitute klagen über Kostendruck, Risiken aus dem Kreditgeschäft und unbefriedigende Erträge. Trends im Wettbewerbs- und Kundenverhalten treten im Branchenvergleich zwar häufig erst mit etwas zeitlicher Verzögerung im Finanzdienstleistungsmarkt auf. Aufzuhalten sind sie dennoch nicht. Einige seit vielen Jahren beobachtbare Entwicklungen haben auch hier Einzug gehalten und zwingen nun die verantwortlichen Manager, darauf zu reagieren.Auf der Anbieterseite hat die Zunahme des Wettbewerbsdrucks verschiedene Gründe. Insbesondere neue Wettbewerber mit anderen Geschäftsmodellen drängten und drängen mit Macht auf den Markt und nehmen traditionellen Universalbanken Marktanteile ab. Hinzu kommen Non- und Near-Banks wie Ableger von Automobilherstellern, Großkonzernen oder Einzelhändlern. Deren spezifische Geschäftsmodelle zielen auf ganz bestimmte Bedarfsfelder und/oder Kundengruppen der Universalbanken ab. Dabei zeigen sie eine klare Positionierung als preisoptimierte (z. B. ING-DiBa, Postbank) oder qualitätsoptimierte Anbieter (z. B. MLP).Auf der Nachfragerseite ist ein deutlich verändertes Kundenverhalten spürbar. Eine höhere Wechselbereitschaft resultiert vornehmlich aus einem sensiblen Preisbewusstsein der Verbraucher, das mit Werbeslogans wie Geiz ist geil in allen Branchen Deutschlands massiv Einzug gehalten hat. Die Kundentreue hat abgenommen. Das zeigt sich darin, dass Privatpersonen in der Regel inzwischen mehrere Bankverbindungen haben. Insbesondere Universalbanken werden zu aktiverem und intensiverem Vertrieb und besserer Kundenpflege gezwungen.Die rund 1300 Genossenschaftsbanken in Deutschland sind von ihrer regionalen, dezentralen Struktur schon immer als Bank für jedermann bekannt. Sie versuchen geschäftspolitisch einen Spagat: mit einigermaßen akzeptablen Preisen & Konditionen eine ausreichend gute Qualität in Beratung und Service darstellen zu können. Dabei laufen sie heute Gefahr, ohne erkennbares Profil im Markt weiter an Boden zu verlieren.Problemstellung:Die MBA-Arbeit verfolgt folgende Ziele: Transparenz schaffen auf der Nachfrageseite bezüglich der Trends im Kaufverhalten von Privatkunden und ihrer Bedeutung für genossenschaftliche Banken.Transparenz schaffen auf der Anbieterseite bezüglich der vorfindbaren Strategien und Geschäftsmodelle, um das Entstehen des erhöhten Wettbewerbsdruck nachvollziehen zu können.Analyse der Ausgangssituation der VR-Banken bezüglich Kunden- und Ertragsstrukturen sowie des heutigen typischen Geschäftsmodells.Erst wenn diese Grundlagen gelegt sind kann das Kernziel der Arbeit angegangen werden:Ausarbeitung einer möglichen Positionierungsstrategie einer VR-Bank im Preis- und Qualitätswettbewerb in den heutigen Strukturen als Universalbank. Identifikation der Erfolgsfaktoren für diese Positionierung. Gesamtbewertung der Strategie auf ihre langfristige Überlebensfähigkeit. Überprüfung möglicher Konsequenzen für das zukünftige Geschäftsmodell einer Genossenschaftsbank zur dauerhaften erfolgreichen Marktpositionierung, ggf. auch durch Infragestellen der heutigen Strukturen Herausarbeitung der Voraussetzungen für einen erfolgreichen Change Prozess .Gang der Untersuchung:Zunächst wird eine gründliche, themenspezifische Literaturrecherche betrieben, um einen Überblick über aktuelle Entwicklungen bezüglich des Kundenverhaltens der Wettbewerbssituation in der Finanzbranche zu bekommen.Die Ergebnisse geben eine Erklärung für aktuelle Tendenze...

Anbieter: Dodax
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Business Process Management Systeme
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Das Bild heutiger Gesellschaft wird von den existierenden Megatrends gravierend beeinflusst. Die Individualisierung, Vernetzung und Globalisierung spiegeln sich in der Lebensform und den Interessen der Menschheit wider. Die Unternehmen sollen veränderte Kundenwünsche und den Bedarf nach schneller Reaktionszeit auf Kundenanforderungen erkennen und in ihrem Kundenmanagement berücksichtigen. Der Autor beschreibt in diesem Buch, wie durch eine automatische Informationsflusssteuerung mit der Business Process Management-Technologie und eine Anbindung an ein Customer Relationship Management-System eine schnelle, effektive und individuelle Informationsbereitstellung, Kundenzufriedenheit und Kundentreue sichergestellt wird. Das Buch richtet sich an alle Unternehmen, Manager sowie Studenten der Wirtschaftswissenschaften.

Anbieter: Dodax
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Profitabilität durch das Management von Kundent...
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Autor entwickelt anhand eines praktischen Beispiels aus der Automobilindustrie eine Systematik, mit der der Kundenwert quantifiziert und der Wirkungsgrad von Investitionen in zufriedenheits- bzw. loyalitätssteigernde Maßnahmen abgeschätzt werden kann. Der Wert eines Kunden und die Möglichkeiten, diesen Wert durch gezielte Maßnahmen zu steigern, sind für die Profitabilität von Unternehmen von großer Bedeutung. Matthias Dittmar entwickelt anhand eines praktischen Beispiels aus der Automobilindustrie eine Systematik, mit der der Kundenwert quantifiziert und der Wirkungsgrad von Investitionen in zufriedenheits- bzw. loyalitätssteigernde Maßnahmen abgeschätzt werden kann. Die Anwendung dieser Systematik ermöglicht die Ermittlung von ROI-Kennzahlen für einzelne Investitionen in ein Kundenportfolio.

Anbieter: Dodax
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
E-Mail Response Management Systeme (ERMS)
55,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Fachbuch aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, , Sprache: Deutsch, Abstract: 'Bei dem heutigen Wettbewerbsdruck ist der Kundenservice das Herzstück jedes erfolgreichen Unternehmens. Servicequalität sichert Kundentreue, Kundenzufriedenheit und somit letztendlich die Rentabilität des Unternehmens. Leider wird diese Thematik von vielen deutschen Grossunternehmen heute immer noch unterschätzt.' Holger Haseney, Geschäftsführer TeDeG GmbH Die Zahl der E-Mails steigt unaufhörlich. Dieser, bis vor kurzem noch 'exotische' Kommunikationskanal, ist längst zu einer ernstzunehmenden Plattform für Informationsaustausch, Anfragen und Geschäftskontakte geworden. Steigerungsraten im E-Mail-Verkehr von über 20% pro Jahr sind realistisch und müssen von den Unternehmen verarbeitet werden. Hierfür wird die passende Systemunterstützung benötigt. Bei der Auswahl des richtigen Systems sind unabhängige Beratungsfirmen hilfreich. Für diese neue Kommunikationsplattform gibt es im deutschsprachigen Raum jedoch nur wenige fachlich kompetente und gleichzeitig herstellerunabhängige Beratungsunternehmen. Daher stellen wir Ihnen mit diesem Leitfaden eine Entscheidungshilfe für Auswahl und Einsatz eines E-Mail Response Management Systems (ERMS) vor. Die vorliegende Studie richtet sich an die Verantwortlichen für die Bereiche Kundenservice, IT, Marketing und Vertrieb der Unternehmen, die eine entsprechend grosse Anzahl eingehender E-Mails verzeichnen und/oder eine Optimierung der in Kapitel 1.2 genannten Kriterien erreichen wollen. Die Aufstellung ist natürlich nicht allumfassend. Sie soll aber einen Einblick in die Thematik, in notwendige Verfahren und Prozesse im Unternehmen liefern. Wir wollen Ihnen mittels einer ausgewogenen Betrachtung eine Bewertung möglicher Lösungen für den konkreten Anwendungsfall erleichtern.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Chancen und Risiken von Efficient Consumer Resp...
27,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, einseitig bedruckt, Note: 2,3, FOM Essen, Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Hochschulleitung Essen früher Fachhochschule, Sprache: Deutsch, Abstract: ECR ist ein bedeutsames System für die Optimierung der Lagerbestände in der Konsumgüterindustrie durch enge Kooperation von Herstellern und Händlern. Auf Supply- Seite können die Hersteller ihre Lagerkosten reduzieren, dadurch erhöhen sie ihre Erträge. Durch ER machen die Hersteller vernünftige Prognose über Produktion basierte auf die Daten auf POS. Und die Prognose wird durch EDI zwischen Handel und Industrie ausgetauscht, um die Produktions- und Absatzplanung rechtzeitig zu korrigieren. Oder die Hersteller nutzen die Docking Station um ihre Lagerbestände zu reduzieren. Synchronisierte Produktion und integriertes zuliefern lösen die Lagerungsprobleme aus den Produktionsprozessen heraus. Auf der Demand- Seite wird der Schwerpunkt der Optimierung auf die Kundenbefriedigung gelegt. Effizientes Assortment verbessert die Regalplatzierung, Effizient Product Integration erhöht die Erfolgsquote der Produkteinführung, und Efficient Promotion erhöht die Kundentreue durch erfolgreiche Verkaufsförderung.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot